Pferdeosteopathie BS

Pferdeosteopathie und -physiotherapie Barbara Schinowski

Was kannst Du für die Gesunderhaltung Deines Pferdes machen?

Du bist der wichtigste Part für die Gesundheit Deines Pferdes.

Richtige Haltung, Fütterung und gymnastizierendes Training sind essentiell.

Zunächst ist wichtig, daß Du Dich auf Dein Pferd einläßt. 

Lerne Dein Pferd kennen. Das heißt, gucke Dich in die Bewegungsabläufe Deines Pferdes ein, achte auf seine Mimik und sein Verhalten, achte auch auf mögliche Empfindungsäußerungen.

Speichere in Dir den gesunden Zustand Deines Pferdes ab und reagiere, wenn etwas von diesem Zustand abweicht.

Wenn Du unsicher bist, hole Dir eine zweite Meinung von einem erfahrenen Pferdemenschen, dem Du vertraust.

Trainiere es im Sinne seiner Gesunderhaltung.

Wenn Du nicht weißt, wie Du das umsetzen sollst, suche nach einem Trainer, dem die Gesundheit Deines Pferdes wichtig ist.

Lerne mit Deinem Pferd.